Du bist, was du isst

Und mit unserem Olivenöl wird es lecker! Ob auf Brot oder im Salat, auf frischen Nudeln, auf Fleisch oder pur? Wir backen damit auch Brot und Kuchen – aus unseren Familien ist das Exaisios-Olivenöl nicht mehr wegzudenken.

 

Schon probiert?


Unser Exaisios-Olivenöl für Sie

 

Sie haben ein Restaurant oder Hotel und möchten eine größere Menge Olivenöl ordern – sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot, für verschiedene Mengen.  Kontakt

 

 


Gut zu wissen.

Olivenöl wird übrigens am besten gut verschlossen an einem dunklen und kühlen Ort (10 bis 16 °C) aufzubewahren.

 

Ist flockiges Olivenöl verdorben?

Nein, nur zu kalt gelagert. Bei Temperaturen unterhalb von 7°C (wie z.B. im Kühlschrank) kann Olivenöl flockig werden. Dies ist ganz normal, hat aber keinen Einfluss auf die Qualität des Öls. Bei den flockenartigen Kristallen handelt es sich um Wachse aus der Olivenschale, die bei diesen Temperaturen fest werden. Also ein ganz natürlicher Bestandteil des Öls.

 

Darf man mit Olivenöl braten?

Hierzu gibt es viele verschiedene Meinungen – in meiner griechischen Familie wird Olivenöl schon immer zum Braten und Kochen verwendet. Man sollte nur wie bei jedem Lebensmittel darauf achten, dass es nicht anbrennt. Wenn es also über der Pfanne raucht, dann ist die Temperatur zu hoch.